Sehenswürdigkeiten

In Georgia gibt es für jede Altersklasse und jedes Interessengebiet etwas Spannendes zu erleben. Von Atlantas aufregenden Nachtleben bis hin zu wunderbaren Landschaften, man kann jeden Moment einer Reise voll und ganz auskosten. Besonders bekannt ist der Bundesstaat für seine kleinen und versteckten Städtchen, die jede Menge Geschichten zu erzählen haben.

Athens

In diesem Ort kann man die Geschichte der Südstaaten förmlich atmen. Die University of Georgia befindet sich hier und man kann bis heute fühlen, mit wie viel Enthusiasmus die Gründerväter diese Stadt erbaut haben. Die Straßen sind mit eindrucksvollen Villen gesäumt und es gibt viele kleine Gassen in denen sich noch heute das Studentenleben tummelt. Besonders gut ist auch die Küche in dieser Region, denn hier werden Köstlichkeiten des gesamten Bundesstaates aufgetischt. Man sollte unbedingt eine der hervorragenden Gumbo-Suppen probieren. Eine weitere Attraktion der Stadt ist eine Kanone mit einem Doppellauf. Diese sollte im Kampf gegen die Nordstaaten eingesetzt werden und hat niemals richtig funktioniert. Heute ist sie ein Mahnmal, dass an den Bürgerkrieg erinnert.

Stone Mountain

Diese Stadt ist nur wenige Kilometer von Atlanta entfernt und bietet sich als hervorragendes Ziel für einen Wochenendausflug an. Nicht nur Touristen, auch viele Einheimische genießen diesen wunderbaren Ort. Es gibt nur 6.500 Einwohner dort. Die Stadt hat einen Erholungspark, der rund um einen immens großen Granitblog angelegt ist. Der Blog ist knapp 250 Meter hoch und etwa 3 Millionen Jahre alt. Man kann den „Berg“ besteigen oder mit einer Seilbahn hinauf fahren. Zusätzlich gibt es viele Wanderwege, ein River Boot und es werden kulinarische Köstlichkeiten geboten.

Veranstaltungen
Mai 2017
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031